Warum korrekte Kontaktdaten im Internet so wichtig sind

 In News, Online Marketing

„Ist doch klar: um mich zu kontaktieren!“

Das ist wahrscheinlich die Antwort, die als erstes in den Sinn kommt, wenn man eine solche Überschrift liest.

Und das ist selbstverständlich nicht falsch. Aber welche Relevanz korrekte Kontaktdaten im Internet haben und welche Auswirkungen nur ein kleiner Fehler haben kann, möchten wir Ihnen aufzeigen:

Ein verärgerter Neukunde

Vor Kurzem kam ein Neukunde zu uns – hilflos und verärgert.

Er wollte sein Business in einem Branchenbuch registrieren, um besser gefunden zu werden und so Neukunden zu akquirieren.
Leider war ihm ein kleiner Tippfehler unterlaufen: Die Hausnummer hatte einen Zahlendreher. Ihm fiel der Fehler zunächst nicht auf. Doch Briefe kamen nicht an und Kunden konnten sein Büro nicht finden. Er begann sich zu wundern, checkte Visitenkarten und Homepage – alles richtig.
Einen Tag kam ein Kunde zu ihm, der ebenfalls Schwierigkeiten hatte, den Standort zu finden. Das Problem: Suchte man die Adresse nicht direkt auf der Website sondern googelte man den Namen des Unternehmens, wurde die Adresse mit Zahlendreher der Hausnummer gezeigt. Das war der Grund, weshalb er schlechter gefunden wurde und Briefe ihn nicht erreichten. Alles ging an eine andere Adresse.

Die Ursache des Fehlers

Doch wie kann das sein? Um diese Frage zu beantworten, sollten wir uns die Funktionsweise von Google und anderen Suchmaschinen einmal genauer anschauen.

Suchmaschinen bedienen sich der Einträge bestimmter Branchenbücher. Das sind Webseiten, auf denen Unternehmen gelistet werden und Verbraucher sich einen Überblick verschaffen können. Unternehmen tragen sich dort ein, um besser von potentiellen Kunden gefunden und wahrgenommen zu werden. Relevante Adressen sind zum Beispiel hamburg.de, regional.de oder stadtbranchenbuch.de. Doch auch Google selbst gehört dazu. Der Eintrag in das Google Branchencenter ist dabei der wichtigste, denn er sorgt für das Erscheinen bei Google Maps.

Im Google Suchindex sind also eine Reihe von diesen Diensten aufgenommen, aus denen Informationen (z.B. zur Telefonnummer und Anschrift) gezogen werden.

Suchten also Kunden im oben beschriebenen Beispiel, die Anschrift der Unternehmens, bekamen sie eine falsche, da Google diese aus dem Eintrag mit Tippfehler zog.

Das alleine führt schon zu Problemen.

Schlimmer wird es noch, wenn die kleineren Branchenbücher anfangen, die Daten der größeren zu übernehmen. Stoppt man diese Kettenreaktion nicht rechtzeitig, wird in kürzester Zeit die falsche Adresse in einem Großteil der Portale gelistet sein und das Ergebnis der Suchmaschinen verfälschen.

Was kann man gegen falsche Adressdaten unternehmen?

Wenn möglich, sollte natürlich darauf geachtet werden, von Anfang an korrekte Daten zu veröffentlichen. Das verhindert automatisch die Verbreitung von Fehlern.

Sind bereits fehlerhafte Daten im Umlauf, geht es darum, diese zu korrigieren. Eine solche Korrektur ist sehr aufwendig und kann demnach teuer werden. Jeder einzelne Eintrag eines Branchenbuches muss separat geändert werden bzw. eine Änderung / Löschung muss beantragt werden.

Unsere Empfehlung ist, den Fokus auf die wichtigsten Branchenbuch-Einträge zu legen und die ersten drei Seiten der Google-Ergebnisse zu bearbeiten. Unserer Erfahrung nach, kopieren kleinere Dienste im Laufe der Zeit die Daten der größeren, so dass über einen längeren Zeitraum mit einer vollständigen Korrektur gerechnet werden kann.

Für den oben genannten Kunden haben wir die Änderungen vorgenommen. Innerhalb kürzester Zeit war die Adresse in allen Portalen fehlerfrei. Briefe erreichen ihn, Kunden finden problemlos sein Büro und er kann sich wieder voll und ganz auf seine Arbeit konzentrieren.

 

Benötigen Sie ebenfalls Unterstützung? Gerne übernehmen wir auch Ihren Auftrag. Sprechen Sie uns an.

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search